Unbenanntes Dokument

STECKBRIEF

Wissenschaftlicher Name: Tatera indica
Deutscher Name: Indische Nacktsohlenrennmaus
Englischer Name: Indian Gerbil
Ordnung: Rodentia
Familie: Muridae
Unterfamilie: Gerbillinae
Vorkommen: Syrien bis Indien, teilweise auch auf Sri Lanka
Größe: 15 cm + 20 cm Schwanz
Gewicht: 80 g
Geschlechtsreife: Mit 2 Monaten
Tragzeit: ca. 28 Tage
Durchschnittliche Wurfgröße: 3-7 Junge
Sozialverhalten: Familiengruppen
Aktivitätsphasen: Nachtaktiv
Besonderheiten: -
Anspruch: Einfach

ALLGEMEINES

Auf den ersten Blick scheint es sich eher um eine Ratte als eine Rennmaus zu handeln.
Indische Nacktsohlenrennmäuse ähneln mit ihrem langen, nackten Schwanz nicht nur in ihrem Erscheinungsbild Ratten, auch ihre Lebensweise gleicht ihren bekannteren Verwandten. Überall wo Nahrung zu finden ist, ist auch die Indische Nacktsohlenrennmaus nicht weit. In landwirtschaftlich genutzten Regionen wird sie deshalb oftmals zur Plage.

Die Unterkunft der Indischen Nacktsohlenrennmaus besteht in freier Natur aus einem weit verzweigten Gangsystem, dessen Eingänge teilweise mit loser Erde verdeckt werden. Ihre besteht aus Wurzeln, Samen, Obst, frischem Pflanzenmaterial und Obst. Aber auch Eier und junge Vögel werden von den gefressen.

Da indische Nacktsohlenrennmäuse sehr soziale Tiere sind, ist die Haltung in Gruppen möglich. Für evtl. Zuchtversuche sollte die Unterbringung jedoch paarweise erfolgen, da ansonsten die Jungtiere gefressen werden können.

Text von Ralf Sistermann
Impressum | Design by Alexandre Maia