Unbenanntes Dokument

STECKBRIEF

Wissenschaftlicher Name: Gerbillus gerbillus
Deutscher Name:
Kleine ägyptische Rennmaus
Englischer Name: Lesser Egyptian Gerbil
Ordnung: Rodentia
Familie: Muridae
Unterfamilie: Gerbillinae
Vorkommen:
Marokko, Jordanien
Größe:
9 cm + 12 cm Schwanz
Gewicht: 26-40 g
Geschlechtsreife: mit 90 -120 Tagen
Tragzeit: 21 Tage
Durchschnittliche Wurfgröße: 1-6 Junge
Sozialverhalten:
Familiengruppen
Aktivitätsphasen: Nachtaktiv
Besonderheiten: -
Anspruch: Einfach

ALLGEMEINES

Im Handel ist Gerbillus gerbillus leider nur selten anzutreffen. Findet man sie doch, dann sind einige der angebotenen Tiere Mischlinge aus verschiedenen Gerbillus-Arten, so dass man sich vor dem Kauf besser die Tiere verschiedener Halter anschaut, um ein Gefühl für die arttypische Färbung und Größe der Tiere zu erhalten.

Kleine ägyptische Rennmäuse können sowohl paarweise als auch in Gruppen gehalten werden. Kommt es bei Gruppenhaltung zu Streitereien, bleiben diese meist harmlos, ernsthafte Verletzungen treten kaum auf. Zur Zucht sollten die Tiere jedoch paarweise gehalten werden, um einen genauen Abstammungsnachweis der Jungtiere zu haben.

Zur Haltung sei auf die Haltungsberichte der Blassen Rennmaus (G. perpallidus) und Cheesmans Rennmaus (G. cheesmani) verwiesen.

Text von Ralf Sistermann
Impressum | Design by Alexandre Maia