Unbenanntes Dokument

Ernährung

Pferdespringer ernähren sich von Wurzeln, Samen, Gräsern und Getreide. Dies sollte bei der Zusammenstellung des Futters berücksichtigt werden.

Mein Futter besteht hauptsächlich aus Wellensittichfutter und Grassamen und wird ergänzt durch Keimfutter und Grünfutter. Dabei reiche ich lediglich Wurzelgemüse und Löwenzahn, auf die Gabe von Obst verzichte ich gänzlich (s. Futterkonzept). Zusätzlich reiche ich von April bis Oktober regelmäßig Lebendfutter, wobei ich Heuschrecken bevorzuge.

In der Zeit von November bis März reduziere ich das Futterangebot und reiche lediglich trockene Saaten. Auf diese Weise versuche ich, den natürlichen, jahreszeitlichen Verlauf des Nahrungsangebots zu imitieren.

Text von Ralf Sistermann
Impressum | Design by Alexandre Maia